Was ist die Okklusionsschiene?

TMJ11Die Okklusionsschiene ist ein mobiles Gerät von Acrylharz, das in oberer oder unterer zahnmedizinischer Sperre platziert wird und dient zu präventiven und Zieldiagnosen um zur Konfrontation der verschiedenen Probleme des Mund-Kiefer-Systems beizutragen . Die am meisten vorgeschlagene, mit den vielspaltigen Anwendungen ist die Schiene der Stabilität, die normalerweise in den oberen Kieferknochen angelegt wird, wenn die zahnmedizinische Sperre komplett ist.

Das war die Beschreibung von Anhaltspunkten der Anwendung, der Wert der Herstellung und von der klinischen Wirksamkeit der Ausgleichungschiene.

TMJ-disorder-treatmentEs ist die Schiene der Wahl für die Konfrontation von Symptomen der Patienten mit CMD muskulöser oder Gelenks - Erklärung, mit vorhergehender Verschiebung der Scheibe mit Wiedereinführung, sowie mit Bruxismus.

Es wird in der zentralen Relation hergestellt und die Zähne der gegenüberliegenden Sperre sollen am bilateral, konstante Kontakte haben, mit der Oberfläche der Schiene, die gut wie möglich, waagerecht ausgerichtet sein muss.

Es scheint, dass es eine positivere klinische Resultate in der Kombination „Placebo“ und die weichen Schienen hat, während sie die gleiche Wirksamkeit in der Kombination der neuen Position der Schiene hat.