Was sind die zahnfärbenden (weisen) Füllungen?

leuka-sfragismataDie ästhetischen Anforderungen der Jahreszeit und die Entwicklung der Technologie im Sektor von Zahnheilkunde, hat zum Ersatz der älteren schwarzen metallischen Füllungen (Amalgam-Füllungen) von neuen weißen Füllungen - Harzes geführt.

Der Harz ist ein zahnmedizinisches Material, weiße Farbe, die die Fähigkeit der Eingliederung auf der Zahnoberfläche hat, und auf diese Art kann es den Teil des Zahnes der abwesend ist ersetzten.

Wegen der hohen ästhetischen Leistung des Materials, die Füllungen mit Harz,zeichnen perfekt die Morphologie und die Farbe des Zahnes aus, man unterscheidet sie kaum vom Zahn und somit werden sie nicht wahrgenommen.

 

Die Vorteile der zahnfärbenden Füllungen

In den letzten Jahren, der Gebrauch von “weisen” Füllungen wird von den Zahnärzten weltweit bevorzugt, während die Verwendung von schwarzen Füllungen wichtig begrenzt.
 

Dies geschieht weil der synthetische Harz:

                                                                                  leuka-sfragismata-prinleuka-sfragismata-meta

  1. Es bietet vollkommene Ästhetik mit anpassbaren Farben, also die Farbe die der Zahnfarbe passt, und in detaillierte Wiedergabe der Morphologie.
  2. Es ist mehr konservativ, indem es auf dem Zahn eingegliedert wird und keine weitere Entfernung des zerstörten Teil des Zahnes für eine Herstellung mechanischem Halt erfordert. Somit wird unnötige Entfernung des gesunden Zahnes vermieden.
  3. Es kann von sehr kleinen bis sehr großen Beschädigungen wieder herstellen, aber auch wird für das Verschwinden von Verfärbung der Zähne und anti-Ästhetiker Lücken zwischen ihnen verwendet werden.
  4. Es verhärtet sofort, mit Hilfe des speziellen blauen Lichtes. So können Sie sofort nach der Füllung essen, ohne auf seine Härtung zu warten.
  5. Es wird ununterbrochen was die Beschaffenheit und ihre Attribute anbetrifft verbessert, und hat künftig angemessenen Widerstand im Druck als bei den schwarzen Füllungen.
  6. Es ist völlig unschädlich für die allgemeine Gesundheit des Organismus. Im Gegenteil die Amalgama-Füllung enthält Quecksilber, das als schädliches Element angesehen wird.

                                                                                BEFORE AFTER

Die Verwendung des Lasers bei Füllungen

Das Laser-Zahnhartgewebe ist ein dünner Lichtstrahl (so wie die Dicke eines menschlichen Haares), dass gezielt und genau in einem ganz bestimmten Bereich - Ziel, das auch gleichzeitig sterilisiert, handelt. Aus diesem Grunde ist der Laser ein besonders nützliches Werkzeug für den Prozess der Füllungen der Zähne.

Konkreter, Laser :

  1. DEKALASER2Es entfernt vorgewählten Zerfall, gegensätzlich als beim Zahnbohren wobei es grösser ist und somit gesunde zahnmedizinische Substanz entfernt.
  2. Es verursacht kein Zahnbruch in der Oberfläche des Zahnes.
  3. Inaktivierung der Zahnoberfläche und Erleichterung der Lötung der weißen Füllung.
  4. Es sterilisiert vollständig den hergestellten Raum des Zahnes. Dies ist besonders wichtige im Falle von großer Beschädigung, die bis zur Pulpa (Nerv) den Zahn erreicht. Auch wenn die Pulpa im Mundraum herausgestellt wird, bleiben unfruchtbare Bakterien.
  5. Wegen des obengenannten Attributs, gibt es eine “zweite Gelegenheit «bei den Zähnen mit großem Zahnverfall, das anders zu einer Wurzelkanalbehandlung führen würde.
  6. Es bietet den Komfort des Patienten, wobei es keine Erschütterungen verursacht, es ist schmerzlos und wird normalerweise ohne Betäubung verwendet.

 

 

Wie fungiert Laser bei der Zahnoberfläche?

Das Laser-Zahnhartgewebe strahlt Licht aus, das durch die Moleküle des Wassers und der Kristalle aufgesogen wird, die den Zahn formen. Diese Absorption verursacht eine Reihe von Reaktionen, die die zur Abstraktion des zahnmedizinischen Netzes führt.

Weil die von Karies volle zahnmedizinische Substanz mehr Wasser als die gesunde enthält, wird sie viel leichter entfernt. Somit mit guter Regelung entfernt Laser ausschließlich den Zerfall, ohne die gesunde zahnmedizinische Substanz zu schaden.

                                                                         ΒΑΣΙΛΕΙΑΔΗΣ1 ΒΑΣΙΛΕΙΑΔΗΣ2 ΒΑΣΙΛΕΙΑΔΗΣ3

Außerdem werden Moleküle des Wassers auch in der Struktur der weisen Füllungen enthalten. Somit kann Laser weiße Füllungen entfernen oder sogar reparieren.

 

Wie wird eine weise Füllung mit dem Gebrauch des zahnmedizinischen Lasers hergestellt?

Der Prozess der Zahnfüllungen mit dem Gebrauch des Lasers und dem komplizierten Harz ist sehr einfach und schließt die folgenden Schritte ein:

  1. Vorgewählte Abstraktion des Zerfalls des Zahnes mit Laser.

    leuka leuka2
  1. Progressive Erfüllung des Hohlraums mit kompliziertem Harz

    leuka3 leuka4
  1. Polymerisierung des komplizierten Harzes mit Hilfe des speziellen blauen Lichtes und des Polieren mit speziellen kleinen Bürsten.

    leuka5 leuka6

Wie aus dem oberen Prozess resultiert wird, werden weiße Füllungen die ästhetische Gegenstücke mit dem Zahn sind hergestellt und werden nur vom Zahnarzt wahrnehmbar.

Mit Hilfe ästhetischer Zahnheilkunde und die Technologie des Lasers können Sie die Gesundheit Ihrer Zähne wieder herstellen, leicht und bequem wobei sie Unverändert bleibt oder sogar Ihr Lächeln verbessern kann!

leuka sfragismata